Aktuelles aus dem Abgeordnetenhaus

Der Doppelhaushalt 2012/2013 ist beschlossen. Die Berliner Abgeordneten haben festgelegt, wofür in den kommenden Jahren das Geld der Hauptstadt ausgegeben werden soll. Im Mittelpunkt steht der Bereich Bildung: Mehr Kitaplätze werden geschaffen, die Mittel für Schulsanierungen verdoppelt, der Berufseinstieg ohne Abitur wird erleichtert. Weitere Schwerpunkte bilden Kulturmaßnahmen, Infrastrukturprojekte und die finanzielle Stärkung der Bezirke. Mehr Informationen zum Doppelhaushalt gibt es im aktuellen „Haushaltsticker“, den Sie hier herunterladen können.

Fraktionsticker

Viel ist geschehen in den letzten Wochen im Berliner Abgeordnetenhaus: Im Kern stand die Verabschiedung des Doppelhaushalt 2012/2013. Besonders viel Aufmerksamkeit zog auch die Verschiebung der Flughafeneröffnung in Schönefeld auf sich. Mit einer Änderung des Vergaberechts haben die Abgeordneten gerechte Löhne bei der Vergabe von Aufträgen gesichert.

Wichtig für Schülerinnen, Schüler und Eltern: Ab dem kommenden Schuljahr wird die Hortbetreuung ausgebaut.
Dies sind bei weitem nicht alle Neuigkeiten aus dem Berliner Parlament. Mehr Informationen gibt es im aktuellen „Fraktionsticker“, der hier heruntergeladen werden kann.

Ein Blick ins politische Berlin

Björn Eggert empfängt sechs Delegierte der Vereinigung  israelischer Jugendverbände im Abgeordnetenhaus.

„Welcome to the house of parliament of Berlin“, mit diesen Worten beginnt die Mitarbeiterin des Abgeordnetenhauses die Führung durch das Haus. Die Gäste aus dem fernen Israel schauen sich im Foyer des Abgeordnetenhauses um. Und schon hier berichtet die Besucherführerin spannendes über die Architektur: Zum Beispiel, warum die Treppen an der Seite und nicht in der Mitte liegen: Das Haus musste etwas versetzt nach hinten gebaut werden, um dem gegenüberliegenden Gebäude nicht die Sonnenstrahlen zu nehmen. Eine Treppe nach vorn wäre zu groß und lang gewesen. Wer hätte das gedacht? Den Rest des Beitrags lesen »

Switch to mobile version