Helfen sie mit – „Kreuzberg hilft!“

Bedarfsliste und Spendenabgabestelle hier: http://kreuzberg-hilft.com/bedarfsliste/

In der Selbstbeschreibung von Kreuzberg hilft auf ihrer Homepage steht: „Kreuzberg hilft ist eine Bürger_innen-Initiative, die im August 2015 gegründet wurde. Nach dem Motto „Nichts tun ist keine Option“ entstand der Wunsch, konkret zu helfen und damit: Kreuzberg hilft.

Inzwischen hat sich der Kreis um viele Mitstreiter_innen erweitert. In Kooperation mit anderen Initiativen und Einrichtungen, wie „Moabit hilft“ und vielen mehr, sammelt Kreuzberg hilft Sachspenden, sortiert sie und bringt die Sachen dorthin, wo sie gebraucht werden – zu den Menschen. Berlinweit. Mit Geldspenden kaufen wir Dinge, die nicht so häufig gespendet werden. Den Rest des Beitrags lesen »

Flüchtlingspolitik in Deutschland und Berlin

Cansel Kiziltepe und Björn Eggert erreichen Verbesserungen

Steigende Flüchtlingszahlen und die Protest der Refugees haben den Druck auf die Politik wachsen lassen. Nach einem Jahr Regierungsarbeit im Bund wurde einiges erreicht, was vor ein paar Jahren noch völlig illusorisch erschien.

Einer der wichtigsten Punkte ist die Abschaffung der Residenzpflicht. Asylbewerber können sich nun frei im Bundesgebiet bewegen. „Die Einschränkung der Bewegungsfreiheit hat eine zermürbende und entwürdigende Wirkung auf die Flüchtlinge“, sagt Cansel Kiziltepe, Bundestagsabgeordnete für Friedrichshain-Kreuzberg. „Ich bin froh, dass wir dies nun verändern.“ Den Rest des Beitrags lesen »

Switch to mobile version